Einstellungstest Targobank: Alle Fakten für dich im Überblick

Du hast Lust auf die vielseitige und spannende Welt der Finanzen? Dann solltest du dich mit einer Karriere bei einer Bank wie der Targobank beschäftigen. Die gesamte Branche genießt als Arbeitgeber einen hervorragenden Ruf und dieser lässt sich auch auf diese Bank übertragen. Gleichzeitig musst du aber auch wissen, dass jede Ausbildungsstelle, jeder Arbeitsplatz und jeder Studienplatz hier hart erarbeitet werden müssen. Und zwar im Einstellungstest Targobank. Wie dieser aussieht und was du im Auswahlverfahren alles können musst, zeigen wir dir im Folgenden.

Einstellungstest Targobank

Targobank als attraktiver Arbeitgeber

Es gibt viele gut Argumente dafür, sich einmal die unterschiedlichen Berufe bei der Targobank anzusehen. Das Unternehmen ist nicht nur im Direktkundengeschäft aktiv und hilft bei der Einrichtung und Verwaltung von Girokonten, sondern bietet auch Anlagemöglichkeiten und weitere Produkte für seine Kunden an. Speziell in den letzten Jahren ist zudem das Online-Banking und die dazugehörige IT in den Vordergrund gerückt. Auch hier ist das Unternehmen also auf der Suche nach starkem Nachwuchs. Anders gesagt: Für dich ist die Targobank schon allein aufgrund der flexiblen Möglichkeiten ein attraktiver Arbeitgeber. Zusätzlich dazu gesellen sich ein stattlicher Verdienst in nahezu allen Berufen und hervorragende Aufstiegs- bzw. Weiterbildungsmöglichkeiten.

[box title=“Achtung“ box_color=“#bb2424″]Die Targobank prüft ihre Bewerber in einem Einstellungstest. Möchtest du in diesem überzeugen, solltest du dich unbedingt mit unserem Online-Kurs auf den Test vorbereiten.[/box]

Das Bewerbungsverfahren im Überblick

Das Bewerbungsverfahren der Targobank kann als sehr umfangreich bezeichnet werden und besteht aus verschiedenen Stationen. Noch weit bevor du zum Beispiel den eigentlichen Einstellungstest Bankkaufmann Targobank erledigen kannst, müssen bereits einige andere Hürden gemeistert werden. Wir haben diese hier einmal aufgeführt:

  • Einreichen der Bewerbung
  • Teilnahme am Online Test
  • Eignungstest
  • Vorstellungsgespräch / Assessment-Center

Noch vor dem Einreichen deiner Bewerbung solltest du prüfen, ob du die notwendigen Voraussetzungen für den jeweiligen Beruf erfüllen kannst. Jahr für Jahr ist die Zahl der Bewerber größer als die Zahl der freien Stellen. Du hast also nur dann eine Chance, wenn du die grundlegenden Voraussetzungen für die Einstellung erfüllen kannst. Abgerundet wird das Auswahlverfahren mit einem Vorstellungsgespräch oder Assessment-Center. Die beiden Stationen dazwischen, den Online Test und den Eignungstest, wollen wir uns hier noch einmal genauer ansehen.

[box title=“Achtung“ box_color=“#bb2424″]Du wirst nur zur nächsten Prüfung im Auswahlverfahren eingeladen, wenn du in einer vorherigen Prüfung überzeugen konntest. Bist du also beispielsweise schon im Online Test nicht gut genug, finden die Prüfungen danach allesamt ohne dich statt.[/box]

Targobank Online Test

Unmittelbar nach dem Einreichen und der Prüfung deiner Bewerbungsunterlagen erhältst du von der Targobank den Zugang zum Online-Portal. Nicht etwa aus Vergnügen, sondern weil hier online bereits der erste Test auf dich wartet. Dieser ist vielseitig gestaltet und es müssen zum Beispiel Aufgaben aus der Mathematik oder dem Sprachbereich gelöst werden. Echte Klassiker sind hier beispielsweise kleine Rechenaufgaben oder die Überprüfung von Texten und Sätzen nach Fehlern. Wissen solltest du zu diesem Online Test, dass die meisten Übungen mit einer Zeitvorgabe erledigt werden müssen. Diese ist in vielen Fällen äußerst knapp bemessen. Davon solltest du dich also nicht nervös machen lassen. Dennoch ist es ratsam, die Dauer nicht künstlich zu verlängern, sondern die Aufgaben so zügig wie möglich zu lösen.

Einstellungstest Targobank

Da der Online Test der Targobank von dir zuhause am Computer bearbeitet wird, führt die Bank im weiteren Verlauf des Auswahlverfahrens noch einmal einen Einstellungstest vor Ort durch. Dieser wird für gewöhnlich in einer größeren Gruppe absolviert, im Detail handelt es sich um einen schriftlichen Einstellungstest. Auch hier stellt dir die Bank noch einmal Fragen aus ganz unterschiedlichen Bereichen, darunter:

  • Allgemeinbildung
  • Mathematische Fähigkeiten
  • Sprachliche Fähigkeiten
  • Logisches Denken
  • Konzentration
  • Merkfähigkeiten
[box title=“Tipp“ box_color=“#0F782F“]Rechtzeitig üben ist im Falle des Einstellungstests bei der Targobank auf jeden Fall angebracht. Je besser du dich vorbereitest, desto besser stehen auch deine Chancen auf eine erfolgreiche Teilnahme.[/box]

Fazit: Schwer, aber machbar

Die Targobank möchte im Bewerbungsverfahren natürlich sicherstellen, dass ausschließlich die besten Bewerber am Ende einen Platz bei der Bank bekommen. Damit das auch genau so passiert, führt die Bank nicht nur einen Online-Test durch, sondern prüft dich in mehreren Aufgaben und ganz unterschiedlichen Bereichen. So wird auch ziemlich schnell deutlich, wer sich wirklich intensiv auf das Auswahlverfahren vorbereitet hat – und wer möglicherweise nicht ganz so ernsthaft an einer Karriere bei der Bank interessiert ist. Deine Aufgabenstellung dürfte somit klar sein: Du musst dich gut und intensiv vorbereiten, damit du die Bank von deinen Qualitäten überzeugen kannst. Dann ist der Einstellungstest eine Hürde, die auf jeden Fall gemeistert werden kann.


[animate]Nutze jetzt den Plakos Online-Testtrainer und bereite dich optimal auf den Einstellungstest der Targobank vor![/animate]